Es spielt in Panem. Es geht hauptsächlich um das Leben in den einzelnen Distrikten.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Haus der Famile Moliére

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 4:34 am

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 4:39 am

Wir kamen nach einiger Zeit bei mir zu Hause an und ich schloss fröhlich die Tür auf.
Es war keiner meiner Eltern daheim, doch das war ich schon gewöhnt. Schnell zog ich im Flur die Trainingsstiefel aus und bedeutete Jake, hereinzukommen. Hinter ihm schloss ich wieder die Tür und atmete einmal tief ein und aus.
Okay. Her die Haare.
sagte ich streng und schubste ihn dann in Richtung Küche.

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 4:44 am

Ich betrat das Haus und zog mir rasch die Schuhe aus, ohne die Hände zu benutzen, das war zu aufwendig.
Dann ging ich zur Küche.
Ich war schon einige male hier gewesen und ich fand das Haus immer wieder schön.
Es war vermutlich eines der Schönsten im ganzen Distrikt.
Wir kamen in der Küche an und ich setzte mich als wäre es selbstverständlich an den Tisch.

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 4:52 am

Ich suchte in der Küche eine Tischdecke, die ich auf den Boden legte, damit da nicht die Haare liegen blieben. Dann nahm ich mir eine Spange von der Arbeitsplatte und steckte meine Haare zurück.
Bin gleich wieder da.
teilte ich Jake mit und verschwand für einen Moment ins Badezimmer. Dann kam ich mit einem Kamm wieder und holte aus einem Schubfach zwei verschiedene Scheren. Grinsend hielt ich ihm diese unter die Nase und ließ sie einmal auf und zuschnappen.
Bereit?
fragte ich ihn, wartete aber gar nicht erst auf eine Antwort, da ich entsetzt die Hände in die Hüften stemmte.
Dann zeigte ich anklagend mit der einen Schere auf ihn.
Du, mein Freund gehst jetzt erstmal Haare waschen.
befahl ich ihm und zeigte auf die Tür zum Badezimmer.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 5:04 am

Ich rollte mit den Augen.
Ernsthaft? sagte ich genervt.
Ich liess schon das ganze hier über mich ergehen und jetzt auch noch das?
Dann sah ich ihren üblichen Blick und ich rollte erneut mit den Augen.
Manchmal konnte sie echt nerven.
Ich stand auf und ging ins Bad.
Dort angekommen wusch ich meine Haare im Waschbecken und griff mir dabei willkürlich irgend ein Shampoo.
Als ich fertig war schnappte ich mir ein Handtuch, rubbelte mir die Haare trocken und ging zurück in die Küche.

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 5:10 am

Als Jake nach einigem Murren im Bad verschwand, schüttelte ich belustigt den Kopf. Natürlich würde ich seine Haare in dem "Zustand" nicht behandeln. Als er dann wiederkam grinste ich ihn stolz an und ließ ihn sich wieder hinsetzen.
Mhh, du riechst nach Apfel und Fichte.
stellte ich dann fest und nahm den Kamm zur Hand.
Nachdem seine Haare die richtige Frisur hatten, begann ich in Millimeterarbeit, etwas herzuzaubern.
Nach etwa einer Viertelstunde betrachtete ich mein Werk zufrieden und hielt Jake einen Handspiegel vor die Nase.

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 7:08 am

Mit hochgezogenen Augenbrauen batrachtete Ich mich in dem Spiegel und konnte ein kurzes Lächeln nicht unterdrücken.
Wie es aussah, konnten ein paar Haare doch mehr ausmachen, als ich dachte.
Ich legte wider mein Bad boy Lächeln auf und sah Fleur an.
Dein neuer Traumjob Fleur?

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 7:56 am

Ich schüttelte grinsend den Kopf.
Dann nahm ich den Spiegel wieder weg und besah mir noch einmal zufrieden meine Leistung.
Wenn ich nicht unbedingt kämpfen wollen würde, oder shoppen, dann sicher frisieren.
Hm, eher nicht. Vielleicht mal irgendwann.
antwortete ich deswegen nur und drehte mich dann zur Küchenzeile um. Dort griff ich nach der Box, die mit Kakaopulver gefüllt war, und machte uns zwei der süßen Getränke.

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 8:06 am

Ich nahm das Getränk entgegen und dachte Schmunzelnd darüber nach.
Fleur als Friseurin.
Aber naja, das würde dann heißen, dass sie ehrliche Arbeit verrichten und das passte einfach nicht.
Ich trank einige Schlucke, des süßen Getränkes.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 8:10 am

Ich setzte mich ihm grinsend gegenüber und nahm vorsichtig den ersten Schluck des Getränks. Ich liebte Kakao, auch wenn es ein typischer "Dickmacher" war.
So. Was machen wir jetzt?
fragte ich Jake und stellte meine Tasse ab. Dabei warf ich einen Blick auf die eckige Uhr und stellte fest, dass meine Eltern bald mit ihrem Besuch kommen müssten.
Als erstes bringen wir uns in Sicherheit.
grinste ich und schnappte mir meine Tasse, danach ging ich Jake voraus in Richtung der Treppe hinauf in "mein Reich".

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 10:49 pm

Ich zuckte mit den Schultern.
Mir solls recht sein.
In einem Zug trank ich meine Tasse leer und lies sie auf dem Tisch stehen.
Ich würde sowieso keinen Ärger kriegen.
Ich lief ihr nach zur Treppe und stieg sie hoch.

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 11:03 pm

Oben angekommen schritten wir durch einen kurzen Flur und ich öffnete eine Tür zu meiner Linken.
Dahinter befand sich eine Art kleines Wohnzimmer mit Sofa und einem rundlichen Tisch.
Setz dich doch.
bot ich Jake an und stellte meine Tasse auf den Tisch.
Danach öffnete ich eine Schublade des schmalen Schrankes neben dem Sofa und schaltete ein kleines Radio an.

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: Haus der Famile Moliére am Fr Jan 18, 2013 11:12 pm

Ich betrat den Raum und schüttelte ein wenig den Kopf darüber, wie gut es Fleur ging.
Gut, meine Familie war auch nicht gerade arm, aber wir übertreibten es nicht.
Früher hatte ich sogar den Obdachlosen geholfen weil es mir Schuldgefühle gemacht hat, aber ich glaube Fleur konnte so etwas wie Mitleid empfinden.
Ich setzte mich auf das Sofa und lehnte mich zurück.
Und was jetzt? fragte ich und sah sie an.

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 12:28 am

Ich setzte mich neben ihn und sah ihn dann ein wenig verärgert an.
Jetzt lässt du bitte erstmal diesen Blick. Du weißt doch, dass ich es nicht anders kenne. bat ich ihn, da mir schon wieder dieser nachdenkliche Blick aufgefallen war. Ich war es gewohnt, es besser zu haben als andere und hatte kein Problem damit. Er aber anscheinend schon.
Frustriert ließ ich die Schultern hängen. Ich wäre manchmal gerne "normal" aufgewachsen, würde ärmere Leute verstehen und bemitleiden. Aber ich konnte es nicht, hatte es nie gelernt.

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 12:51 am

Ich sag ja garnichts. sagte ich und hob mich mich ergebend die Hände.
Dann legte ich wieder mein Bad boy Lächeln auf.
Ich half den ganzen Pennern ja auch nicht mehr...
Nicht seitdem Jenna..
Ich riss mich zusammen und versuchte nicht an sie zu denken.
Hey weisst du noch letztes Jahr bei den Hungerspielen?
Wo dieser kleine Junge auf dem Baum hockte und alle mit dem Blasrohr ausgeschaltet hat?
lenkte ich mich selbst ab.
Wir redeten oft von den Spielen und ich glaube sie wusste, dass ich unbedingt antreten wollte.

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 12:54 am

Ich war kurz verwirrt, ging dann aber auf seinen Themenwechsel ein. Die Spiele waren nämlich ein immer aktuelles Thema und ich grinste ihn an.
Der war brilliant. Aber die Idee hätte auch von dir sein können.
lachte ich. Auch wenn Jake gerne "richtig" kämpfte, war er dennoch ziemlich clever.
Ich lehnte mich etwas entspannter zurück und nippte an meinem Kakao. Das könnte jetzt ein längeres Gespräch werden und ich freute mich darauf.

Benutzerprofil anzeigen

17 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 1:00 am

Ja stimmt wohl. antwortete ich grinsend.
Aber des Mädchen, das sich in dem Fuchsbau versteckt hat war auch nicht dumm, wenn auch etwas feige.
Ich verschränkte die Hände hinter meinem Kopf.
Man müsste eine perfekte Mischung aus den zweien und den ganzen Karrieros aus unserem Distrikt hinbekommen.
Schlau, stark und auch ein bisschen feige, damit man nicht in jede zweite Falle rennt.
sinnierte ich.

Benutzerprofil anzeigen

18 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 1:03 am

Ich schüttelte grinsend den Kopf über seine Gedanken.
Na klar, als würde es so jemanden geben.
holte ich ihn auf den Boden der Tatsachen zurück. Natürlich würde jemand mit all diesen Eigenschaften gewinnen, aber so etwas gab es nunmal nicht.
Obwohl... ich sah Jake amüsiert an. Ich konnte mir gut vorstellen, dass er sich manchmal für so eine Person hielt. Wobei Selbstvertrauen nicht schlecht war, aber wir wussten beide, dass zu viel davon auch sehr schaden konnte.

Benutzerprofil anzeigen

19 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 1:07 am

Ich sah ihren Blick und lachte kurz auf.
Ja wir wissen beide, dass ich nur brutal bin. sagte ich dann.
Ich würde vermutlich nicht gewinnen, wenn es Jemand schlauen in der Arena geben würde.
Dann sah ich sie an.
Du würdest höchst warscheinlich gewinnen. sagte ich dann ehrlich.

Benutzerprofil anzeigen

20 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 1:10 am

Ich schmunzelte und schüttelte den Kopf.
Nein, aber würden wir beide uns zusammentun, dann würden wir gewinnen.
Mir war klar, dass das schon wieder ziemlich eingebildet klang, aber ich hatte auch recht. Jake und ich waren von der Kampfart sehr unterschiedlich, ergänzten uns aber fantastisch.

Benutzerprofil anzeigen

21 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 1:13 am

Ich seufzte.
Aber dann müssten wir uns am Ende gegenseitig töten.

Ich rollte mit den Augen.
Das wäre zimlich lästig.
Zugeben, dass ich meinen Freunden einfach nichts tun konnte kam mir nicht in den Sinn.
Wozu auch?
Damit ich schwach da stehe?
Wohl kaum.

Benutzerprofil anzeigen

22 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 1:21 am

Ich nickte gedankenversunken.
Wenn man es so betrachtete, hatte ich fast keine echten Freunde. Könnte ich denn die einzigen, die ich wirklich hatte, einfach töten?
Wohl kaum.
Leicht verärgert über diese untypischen Gedankengänge runzelte ich die Stirn und warf Jake einen Blick zu.
Er hätte es verdient, zu gewinnen, doch sahen das andere auch so? Immerhin waren wir ja die "arroganten Karrieros". Ich grinste kurz, ja die anderen Distrikte fürchteten uns, aber sie respektierten uns nicht.
Zumindest nicht alle.

Benutzerprofil anzeigen

23 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 2:16 am

Ich bemerkte ihre Blick konnte allerdings nicht erraten was sie dachte.
Ich biss mir auf die Unterlippe.
Sie würde es wohl kaum in Erwägung ziehen mich zu töten, wenn es darauf ankam, oder?
Schließlich hielt ich es nicht mehr aus und fragte.
Woran denkst du?

Benutzerprofil anzeigen

24 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 2:20 am

Aufgeschreckt sah ich zu Jake und wurde leicht rot.
Dann strich ich mir durch meine blonden Haare und stellte meine Kakaotasse weiter auf die Tischmitte.
An die Spiele.
sagte ich kurz und umging natürlich meine konkreten Gedanken, aber auf seinen Blick hin seufzte ich genervt.
Mir ist klar geworden, dass ich dich nicht töten könnte, zufrieden?
fauchte ich dann und verschränkte beleidigt die Arme.
Mir war nicht wohl dabei, so etwas zuzugeben und ich wich seinem Blick aus.

Benutzerprofil anzeigen

25 Re: Haus der Famile Moliére am Sa Jan 19, 2013 2:25 am

Ich runzelte die Stirn.
Das hatte ich irgendwie nicht erwartet.
Ich dich auch nicht. gab ich zu.
Ich musste kurz schmunzeln.
Wie wärs, wenn wir zusammen in die Arena kommen und als letzte übrig sind, setzten wir uns ans Füllhorn und demonstrieren den Spielmachern, dass wir nicht daran denken uns gegenseitig abzuschlachten.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten